EinStundenGroßfiguren in kleinen Gruppen:

Figuren aus mitgebrachten und vor Ort gefundenen Materialien gestalten (sägen, hämmern, schneiden, kleben, tackern, knoten, bemalen ...).

z. B. Trojanische Tiger, kuschelige Monster, fliegende U-Boote, hundsgemeine Feen ...
Leuchtturm-Projekte selbstgemacht:

Leuchttürme für alle!

In Barmbek, auf dem neu gestalteten Quartiersplatz Dehnhaide ist ein Leuchtturm über Kopf unter die Erde versenkt worden.
Sichtbar ist nur der umgedrehte Sockel.

Barmbeker Bescheidenheit?

- Das geht auch anders ... mehr
"Unter dem Goetheplatz-Pflaster liegt der Strand!
- Komm reiß auch Du ein paar Steine aus dem Sand ..."


Der Platz fordert es mit seiner Betonplatten-Ver- siegelung heraus:
Versandung, Strandung, Freitage, Atolle, Leuchtfeuer, StrandräuberInnen, Sand im Getriebe, Zeltbauten, Gehwegplatten-Riffe, Treibsandidyllen.

Mit jedem Eimerchen Sand wächst die Wanderdüne über das Frappant einen Eimer höher (Mao, der grože Vorsitzende)

- Goethe geht baden und Altona wird schön!
Malen g e g e n Zahlen!

"Mach die 7 zur Schnecke, die 3 zum Dackel, die 4 zum Vurz ..." (Mal- und Zeichenspiele an Stellwänden.)

Schminken mit Schmackes!

Für die "harten Jungs" was mit Nachhaltigkeit:

Kampfhund-Schminken auf Kinderspielplätzen mit Farbe, die nie, niiie mehr abgeht (Autofelgen-Lack- spray).